Sie sind hier

30Mai

Street Lecture: Macht&Gewalt (Menschen mit Lernschwierigkeiten)

banner streetlecture Lernschwierigkeiten

Streetlecture mit Dr. Gertraud Kremsner
am 30.05.18
um 16 Uhr
am Campus der Uni Wien, Hof 1
Facebookveranstaltung: https://www.facebook.com/events/206767206784273/

keine Anmeldung notwendig, kommt einfach vorbei!

// MONAT DER FREIEN BILDUNG //

Vom Einschluss der Ausgeschlossenen zum Ausschluss der Eingeschlossenen. Biographische Erfahrungen von Menschen mit sog. Lernschwierigkeiten

In der Street Lecture wird der Frage nachgegangen, welche Erfahrungen Menschen mit Lernschwierigkeiten – früher wurden sie als „Menschen mit intellektueller Behinderung“ bezeichnet – in Institutionen und Einrichtungen der Behindertenhilfe mach(t)en. Dazu werden die Biographien von 6 Personen herangezogen, die einen großen Teil ihres Lebens in so genannten „totalen Institutionen“ wie Kinderheimen, Psychiatrien, Krankenhäusern oder Großeinrichtungen untergebracht waren; sie alle werden aktuell in Einrichtungen der Behindertenhilfe betreut. Der Fokus der Street Lecture wird insbesondere auf Erfahrungen mit Gewalt sowie dem Missbrauch von Macht gelegt. Je nach Interessensschwerpunkten der Zuhörer*innen können im Anschluss folgende weiteren Themen diskutiert werden: Welche diskursiven Welten und Akteur*innen nahmen bzw. nehmen unmittelbar Einfluss auf das Erleben der befragten Personen? Wie wird „Behinderung“ in den erhobenen Biographien konstruiert? Wie gestaltete sich der Prozess des gemeinsamen Forschens mit den 6 genannten Personen über (fast) alle Schritte des Forschungsprojektes hinweg?

//

Der Mai ist der Monat der freien Bildung! In ganz Österreich organisieren Hochschulvertretungen in den nächsten Wochen unterschiedliche Veranstaltungen, die sich dem Thema freie Bildung widmen. Es warten spannende Veranstaltungen im Freien am Campus der Uni Wien auf euch. Wir wollen uns dabei kritisch mit verschiedenen Aspekten von Bildung beschäftigen. Ein Fokus liegt auf weniger sichtbaren Formen der Ausgrenzung. Denn auch an der Uni gibt es zahlreiche Barrieren, die der freien Bildung im Wege stehen. Wir wollen freie Bildung für alle und diese durch ein öffentlich zugängliches Programm aufzeigen!

Mehr erfährt unter www.oeh.univie.ac.at sowie https://mdfb.at/